Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns:
+49 (0) 177 2139412
info@konsenslotsen.de
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 13/08/2020 - 14/08/2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.

Kategorien


Basis-Seminar:
In Gruppen entscheiden mit dem SK-Prinzip

An diesen zwei Tagen werden verschiedene, fiktive Simulationen aus der Praxis durchgespielt um Entscheidungsprozesse von unterschiedlichem Ausmaß und unterschiedlicher Komplexität kennen zulernen. Dadurch wird die Methode lebendig und erfahrbar. Im Prozess werden sich zudem die wichtigsten Fragen klären.

Neben dem theoretischen Background steht das Üben im Vordergrund, um anschließend einer Gruppe das SK-Prinzip vorstellen zu können und einfache Entscheidungen moderieren zu können, bei denen alle mitgehen können.

Inhalte des Seminars

  • Warum schauen wir uns den Widerstand statt der Befürwortung an? Gruppendynamische Auswirkungen des SK-Prinzips im Gegensatz zu Mehrheitsentscheid oder Konsens
  • Die häufigst verwendeten Varianten des Systemischen Konsensierens für verschiedene Komplexitätsebenen
  • Auswahlkonsensieren für schnelle Abstimmungen mit möglichst wenig Unzufriedenheit
  • Schnellkonsensieren um als Gruppe den weiteren Prozess dynamisch zu gestalten
  • Das Einmaleins der Moderation:
  • Formulieren konkreter sinnvolle Fragestellungen
  • Unterschied zwischen Inhalts- und Prozessebene klären und üben
  • Reflektion der eigenen Erfahrungen mit dem neuen Prinzip, erleben der Selbststeuerung als Gruppe durch das Schnellkonsensieren.
  • Feedback zur eigenen Moderation bzw. den erarbeiteten Aspekten durch die Trainer
  • Das Wesentliche prägnant weitergeben: SK in die eigene Gruppe bringen

Wenn Sie an diesem Seminar teilnehmen, werden Sie…

  • Entscheidungen mit anderen Augen sehen
  • ein neues, praktisches Werkzeug zur Verfügung haben, um Entscheidungen zu treffen
  • Unzufriedenheit in Gruppen leichter erkennen und angehen
  • leichter Lösungen finden, die einem Konsens so nahe wie möglich kommen
  • Probleme konstruktiver besprechen und lösen
  • das Aufbau-Seminar besuchen können

Wie kann es weiter gehen?

Menschen, die das Basisseminar besucht haben können anschließend während der im Netzwerk angebotenen Vertiefungstage eine Zertifizierung als SK-Anwender*in erlangen.

Außerdem sind sie anschließend  berechtigt, den Aufbaukurs zu besuchen. Beides zusammen ergibt die Ausbildung „Moderieren mit SK“ und ist Grundvoraussetzung für die Zertifizierung als SK-Moderator*in.

Zu unseren Preisen...

  • Angestellten-Tarif: 450,- € zzgl. Umsatzsteuer
  • Firmen & Berater*innen-Tarif: 697,- zzgl. Umsatzsteuer

Uns ist bewusst, dass Menschen in unserer Gesellschaft sehr unterschiedlich viel Geld besitzen. Wenn Sie gerne teilnehmen möchten und der Preis ein Hinderungsgrund sein sollte, sprechen Sie uns bitte direkt an. Wir werden dann gemeinsam schauen, welche Möglichkeiten es gibt.

Wenn Sie eine Bildungsprämie für eines unserer Seminare nutzen wollen, können Sie bis zu 500,00 € Rabatt erhalten, max. 50 % des Preises.
Bitte sorgen Sie vor der Anmeldung für die Beantragung des Gutscheins und melden sich bei Erhalt per Email um einen Rabatt-Code zu bekommen.

Im Preis (zzgl. Umsatzsteuer)  enthalten sind jeweils:

  • Ausführliches Handout
  • Fotoprotokoll
  • Snacks und Getränke im Präsenz-Seminar

Sonstige Verpflegung sowie ggf. Übernachtung sind nicht enthalten und werden selbstständig organisiert.

 

CORONA-Handhabung:

Das Seminar wird nur soweit ausgelastet, wie es die dort geltenden Bestimmungen zulassen. Sollte es notwendig sein, wird dieses Seminar in ein Webinar umgewandelt. Passiert dies, steht es den Teilnehmenden frei, kostenfrei zurückzutreten.